Ulrich Herrmann

Dr. Ulrich Herrmann, Jg. 1939, war 1976 bis 1994 Professor für Allgemeine und Historische Pädagogik an der Universität Tübingen und dann ab 1994 für Schulpädagogik in Ulm. Als Mitglied im Gründungssenat der Universität Potsdam war er mitbeteiligt an der Ausarbeitung des "Potsdamer Modells der Lehrerbildung". Seine Arbeitsschwerpunkte waren zunächst Bildungs- und Schulgeschichte sowie Geschichte der Kindheit, Jugend und Familie vom 18. bis 20. Jahrhundert und Geschichte der Jugendkulturen im 20. Jahrhundert, danach Schul- und Unterrichtsentwicklung seit der Reformpädagogik sowie die Neuropsychologie des Lernens ("Neurodidaktik"). Seit 2004 ist er Mitglied der Redaktion von "Lehren & Lernen".